Die 10 häufigsten Gründe, warum ein Tester nicht testen kann

Veröffentlicht auf 17. März 2011

Die 10 häufigsten Gründe, warum ein Tester nicht testen kann und Zeit verliert. (unsortiert)

* Die Anforderungen sind nicht ausreichend oder nicht dokumentiert.
* Die Entwicklung dauert noch an.
* Die Installation ist noch nicht fertig.
* Die Installation ist fehlerhaft.
* Für den Test benötigte Komponenten wurden nicht mit installiert und / oder beauftragt.
* Das System ist nicht oder falsch konfiguriert.
* Die Performanz der Software lässt zu wünschen übrig.
* Die Performanz der Testumgebung lässt zu wünschen übrig.
* Die Testumgebung wird durch dritte während der Testdurchführung verändert.
* Es ist kein ausreichendes Budget vorhanden.

Aus eigener Erfahrung geht dadurch, je nach Projekt, fremdverschuldet ein deutlicher Anteil der Arbeitszeit eines Testers verloren! Daher ist die oft ein sehr guter Ansatzpunkt für eine Optimierung des Softwareentwicklungsprozesses.

Geschrieben von Robert Bullinger

Veröffentlicht in #Sonstiges

Kommentiere diesen Post