HP Quality Center Testautomatisierung

Veröffentlicht auf 25. Juni 2008

QC bietet die Möglichkeit, über das sogenannte VAPI-XP ein Visual Basic Script als Testscript für einen Testfall im Test Plan zu hinterlegen. Die Skripte werden über den Test Plan oder über das Test Lab gestartet, die Ergebnisse und andere Testfallattribute können zurück übertragen werden.

Weil bei der Testdurchführung für jeden Testfall eine Verbindung zu einem Host hergestellt, das Skript geladen, evtl eine Testanwendung gestartet, die Verbindung wieder abgebaut und die Ergebnisdaten zurückübertragen werden müssen, ist diese Art der Automatisierung aus Performanzgründen nur für die Durchführung von wenigen Tests geeignet. Der bessere Lösung ist also, wenn das Automatisierungswerkzeug auf die API des QC zugreift, die benötigten Daten ausliest und nach der Testdurchführung die Ergebnisdaten zurückschreibt.
Ein weiterer Nachteil ist, dass für jeden Testfall ein eigenes Skript hinterlegt werden muss. Müssen Änderungen durchgeführt werden, müssen folglich wieder alle Skripte geändert werden.

Hier haben wir eine alternative Lösung gefunden. Das Visual Basic Script im QC lädt den Code einer externen vbs-Datei, dieser Code hat dabei vollen Zugriff auf die QC-API. Muss nun etwas am Code geändert werden, wird nur diese eine Datei geändert.

Code:
' --------------------------------------------------------------------------------------------------------
' Main Test Function
' Author: RBullinger
' --------------------------------------------------------------------------------------------------------
'Main Funktion aufrufen
Sub Test_Main(Debug, CurrentTestSet, CurrentTSTest, CurrentRun)
On Error Resume Next
 
'Output leeren
TDOutput.Clear
 
'Pfad zur VBS Datei
includeFile = "C:\QC_Script.vbs"
 
'Lädt VBS Datei
Set fileob = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
Set fileHandle = fileob.OpenTextFile(includeFile, 1)
includeLines = fileHandle.ReadAll()
fileHandle.Close()
Execute includeLines
 
'Starte Testwerkzeug
Testfunktion Debug, CurrentTestSet, CurrentTSTest, CurrentRun
 
End Sub

Geschrieben von Robert Bullinger

Veröffentlicht in #Testautomatisierung

Kommentiere diesen Post