Testdokumentation nach IEEE 829

Veröffentlicht auf 16. Juni 2008

Auf Grund der großen Nachfrage habe ich mich entschlossen eine kurze Zusammenfassung für IEEE 829, dem internationalem Standard für Testdokumentation zu schreiben. Ich hoffe es hilft Ihnen weiter bei Ihrer Arbeit.

IEEE 829:1998 ist die ältere Variante und wurde eingeführt im bestimmte Testdokumente zu etablieren. Auf Grund von bestimmten Dokumenten wird auf Testaktivitäten die durchzuführen sind geschlossen. Der Standard bezieht sich formell nur auf Software.

Ziele des Standards:
* Projektmanagement
   Verständnis für Risiko, Wertschätzung, Kosten, Anforderungen, Zeitplan
* Entwicklung
   Erkennen von kritischen Bereichen, des aktuell erreichten Qualitätsniveaus
* Test
   Entwicklung und Ausführung der Tests im Zeit- und Budgetrahmen
* Testmanager
   Dokumentation, Steuerung, Überblick über Zeit- und Budgetrahmen

Vorgesehene Dokumente:
TP - Test Plan
TD - Test Design
TC - Test Case
TPr - Test Procedure
ITR - Item Transmittal Report
TL - Test Log
TSR - Test Summary Report
Einige Muster, die sich am Standard orientieren finden sie hier.

Um diesen Standard auf den aktuellen Stand zu bringen wurde IEEE 829:2008 erarbeitet.
Er soll für ein agiles, ebenso wie für ein konventionelles systematisches Vorgehen geeignet sein und bezieht sich genauso auf Systeme wie Software. Man möchte wegkommen vom bisherigen dokumentenorientierten Prinzip "Dokumente folgern Aktivitäten", hin zu einem Dokumentationsprozess (Konform zu ISO 12207, 15288) mit Input und Output (aufgabenorientiert).

Es werden 4 Integritätslevels, je nach Fehlertoleranz des Systems, definiert. Für jedes Level werden bestimmte Dokumente vorgeschlagen:

4 - Katastrophal
Master Test Plan (statisch), Level TP (dynamisch und detailliert), Level Test Design, Level Test Case, Level Test Protocol, Level Test Log, Anomaly Report, Level Integration Test Status Report, Level Test Report, Master TR
3 - Kritisch
MTP, LTP, LTD, LTC, LTPr, LTL, AR, LITSR, LTR, MTR
2 - Marginal
LTP, LTD, LTC, LTPr, LTR, LTL, AR, LITSR, LTR
1 - Vernachlässigbar
LTP, LTD, LTC, LTPr, LTL, AR,LTR

In Anlehnung an das V Modell sind für den Test mehrere Stufen vorgesehen, die Dokumente Test Design, Test Case, Test Protokoll, Test Log, Interim Test Status Report und Anomaly Report werden deswegen bei Bedarf jeweils für die Stufen Component, Component Integration, System und Acceptance Test erstellt. Um den Testmanager zu unterstützen existiert aber auch eine Vorlage für einen Master Test Plan Metrics Report, der Metriken nach ISO 9126 einschließt.

Eine Anpassung des Testdokumentationsprozesses an Ihr Projekt/Unternehmen, ist wie üblich ausdrücklich gewünscht, so lange die Anforderungen an eine nachvollziehbare Testdokumentation erfüllt werden.

Über die Testdokumentation hinaus befasst sich der Standard auch mit der Einbindung des Test in die Organisation.
Er definiert und beschreibt folgende Formen: (ISTQB konform)
* Eingegliedert: Komplett integriert im Entwicklerteam
* Intern: Tester im Entwicklerteam
* Integriert: Eigenes Team parallel zu den Entwicklern in selber Organisationseinheit
* Eigenständig: Eigene selbstständige Organisationseinheit innerhalb des Unternehmens
* Unabhängig: Komplett unabhängig, außerhalb des Unternehmens, extern vergeben

Geschrieben von Robert Bullinger

Veröffentlicht in #Methoden und Standards, #Testmanagement

Kommentiere diesen Post

Thomas Hörnig 02/07/2009 22:58

Kurz und knapp, genau was ich gesucht habe! Weiter so ...

Robert Bullinger 02/09/2009 09:46


Schön, dass ich helfen konnte.