Top-Posts

  • Data Driven Tests mit SilkTest

    26 Februar 2009 ( #Testautomatisierung )

    Borland SilkTest bietet zur Implementierung von Data Driven Tests, d.h. zur Trennung von Test Script und Testdaten, eine simple Lösung an. Die Daten können im Testplan definiert werden und der Testcase läuft mit jedem Datensatz einmal durch. Diese Handhabung...

  • Enterprise 2.0 Forum

    26 Februar 2009 ( #Expertise )

    Mitte Februar fand in Köln ein Enterprise 2.0 Forum statt. Der Schwerpunkt lag dabei auf dem Aufbau firmeninterner Enterprise 2.0 Anwendungen mit dem Ziel der Unterstützung und Verbesserung der Zusammenarbeit. Viele bekannte Firmen wie ABB, BASF, Deutsche...

  • Enterprise 2.0 - Das Potenzial der Mitarbeiter

    23 Februar 2009 ( #Expertise )

    In den letzten paar Jahren hat sich das Internet stark verändert. Während man früher noch surfen ging, geht man heute Freunde treffen, Kontakte pflegen, sich selbst präsentieren oder verschiedene Medien konsumieren. Möglich machen dies Blogs, RSS, Wikis,...

  • Kompetenzen eines Projektmanagers

    09 Februar 2009 ( #Projektmanagement )

    Für die Rolle des Projektmanagers ist nicht jeder geboren. Die Position stellt daher besondere Anforderungen an die Persönlichkeit. Entsprechend einer Liste der "University of Texas" in Austin sollte jeder Projektmanager folgende 34 Kompetenzen mit sich...

  • TaskFreak - web-based task manager

    07 Februar 2009 ( #Tools )

    Vergangene Woche war es wieder soweit. Meine Arbeit ist mir über den Kopf gewachsen. Ich arbeitete an 4 unterschiedlichen Themen gleichzeitig und hatte mir zu jedem Thema Aufgaben notiert. Natürlich immer dort, wo ich gerade war und immer mit dem, was...

  • Förster & Kreuz - Das Manifest

    14 Januar 2009 ( #Sonstiges )

    Über den Projektmanagement Blog von Stefan Hagen bin ich auf ein Manifest von Förster & Kreuz aufmerksam geworden. Förster & Kreuz bezeichnen sich selbst als Managementvordenker einer neuen Generation. Und auch wenn Eigenlob stinkt, ganz Unrecht haben...

  • Lohnt sich werkzeuggestütztes Testmanagement?

    14 Januar 2009 ( #Testmanagement )

    Ein viel diskutiertes Thema, wie die Diskussionen und Beiträge rund um den Blogeintrag des Beteo Teams zeigen. Der Blog wurde inzwischen sogar von der Computerwelt aufgegriffen und zu einem eigenen Artikel verarbeitet. Den Nutzen von werkzeuggestütztem...

  • Abweichungen und Fehlerarten

    08 Dezember 2008 ( #Defects )

    Üblicherweise redet man im Test-Alltag von einem gefunden Fehler oder einem Defect. Aber im eigentlichen Sinne findet man keinen Fehler, sondern eine Fehlerwirkung. Eine Fehlerwirkung ist nach dem ISTQB Glossar eine nach außen sichtbare Abweichung des...

  • Abnahmekriterien für Software

    04 Dezember 2008 ( #Projektmanagement )

    Unter Abnahmekriterien versteht man vom Auftraggeber meist vertraglich festgelegte und (hoffentlich) messbare Punkte, die festlegen, wann ein Produkt vom Auftragsnehmer an den Auftraggeber übergeben werden kann. Werden diese Punkte nicht erfüllt, kann...

  • Vorbereitung von Assessments

    20 November 2008 ( #SPICE )

    Für die Vorbereitung von Assessment gibt es grundlegende Schritte, die unabhängig vom Modell, als so genannter "Assessment Input" immer durchgeführt werden sollten. Folgende Zusammenfassung orientiert sich an der ISO 15504, Teil 2. Sponsoren identifizieren...

  • Alternativen zu MS Project

    20 November 2008 ( #PM Tools )

    Folgende Anwendungen können als funktionärmere Alternativen zu MS Project genutzt werden, dafür sind sie aber alle kostenlos. Der Anwender kann bei allen Programmen für sein Projekt Balkendiagramme erstellen, Termine eintragen. Die Open Source Anwendung...

  • Total Quality Management

    05 November 2008 ( #Projektmanagement )

    Total Quality Management ist ein firmenweiter Ansatz zur Verbesserung der Produktqualität, dementsprechend also nicht nur auf Softwareprodukte beschränkt. Wie der Name schon sagt, ist es "Total", das heißt, dass das gesamte Unternehmen von den Arbeitern...

  • Verifizierung und Validierung

    16 Oktober 2008 ( #Testmanagement )

    Zwei Begriffe, die des Öfteren für Verwirrung sorgen. Was wird zu erst angewendet? Die Verifizierung oder die Validierung? Was versteht man darunter? Wann kommen Sie zur Anwendung? Meiner Ansicht nach wird immer zuerst verifiziert bevor validiert werden...

  • Kurz: Fehler und deren Dokumentation

    14 Oktober 2008 ( #Defects )

    Die primäre Aufgabe eines Testers ist es Fehler zu finden. Die Fehlerbeschreibungen dazu werden in der Regel detailiert in einer sogenannten Defect Database abgelegt, um Abteilungsübergreifend Arbeiten und Kommunizieren zu können. Ein wichtiger Punkt...

  • Warum "Bugs" auch für Programmierer wichtig sind

    12 Oktober 2008 ( #Defects )

    Das meist unterschätzte Element eines Computerprogramms ist der "Bug". Jeder Programmierer hasst diese Kreatur aus den Untiefen seines Programms. Ein Grund dafür, weshalb "Tester" und Programmierer in einem ständigen Clinch liegen. Der Tester scheint...

  • Online Dokumentation zu Borland Produkten

    08 Oktober 2008 ( #Tools )

    Unter der Adresse http://techpubs.borland.com hat Borland eine Sammlung von technischen Dokumenten für seine Produkte rund um das Testen von Software online gestellt. Darunter befinden sich Benutzerhandbücher, Administratorenhandbücher, Dokumente für...

  • Fragen sie jemanden, der sich damit auskennt!

    05 Oktober 2008 ( #Expertise )

    Manche Firmen haben sich die schlechte Angewohnheit angeeignet, dass man firmeninterne Probleme intern mit eigenen Mitteln löst und erst, wenn es gar nicht mehr anders geht, externe Berater einbezieht. Das Resultat ist meistens, dass jede Abteilung für...

  • Evaluierungskriterien für ein Tools zur Automatisierung funktionaler Oberflächentests

    11 Juni 2008 ( #Testautomatisierung )

    Die Entscheidung für ein Tool zur Automatisierung von funktionalen Oberflächentest geschieht meist schon sehr früh in den Projektphasen und hat gewaltigen Einfluss auf Planung, Kosten und letztendlich den Erfolg des Gesamtprojekts. Nachfolgende Punkte...

  • Ebenen der GUI-Testautomatisierung

    14 Juni 2010 ( #Testautomatisierung )

    1. Capture and Replay Aufzeichnen und Abspielen mit spezieller Software. Vorteile: + Einfache Testautomatisierung + Erfordert kaum technisches Wissen. + Geringe Kosten. Nachteile: - Wartung lohnt sich "fast" nicht. Neu aufzeichnen ist oft lohnender. 2....

  • Agiles Testen

    26 September 2014 ( #Methoden und Standards )

    Agiles Testen unterscheidet sich deutlich vom Testen in traditionellen Projekten. Der agile Tester besitzt mehr Verantwortung, muss weitaus flexibler sein, mehr technische Kenntnisse und mehr Soft Skills mitbringen. Dabei unterstützt er während des kompletten...

  • Dokumentieren, aber was und wann?

    06 Januar 2015 ( #Expertise )

    Auch wenn die aktuelle Entwicklung hin zu eher weniger Dokumentation geht, wird immer noch fleißig dokumentiert. Vorgehen, Regeln, Prozesse, Software, Frameworks, Methoden, Handbücher usw. Oft wird dabei von Vorgesetzten gefordert, dass z.B. Regeln eines...

  • Quick Fix

    05 März 2015 ( #Projektmanagement )

    Als Projektmanager kennt man die Situation: Der Kunde welcher am lautesten schreit wird am schnellsten bedient. Die aktuelle Philisophie näher am Kunden zu arbeiten und schneller auf Kundenanforderungen zu reagieren führt dabei leider manchmal dazu, dass...

  • Testdokumentation nach IEEE 829

    16 Juni 2008 ( #Methoden und Standards )

    Auf Grund der großen Nachfrage habe ich mich entschlossen eine kurze Zusammenfassung für IEEE 829, dem internationalem Standard für Testdokumentation zu schreiben. Ich hoffe es hilft Ihnen weiter bei Ihrer Arbeit. IEEE 829:1998 ist die ältere Variante...

  • V-Modell (XT) und W-Modell

    24 November 2008 ( #Prozessmodelle )

    Das ursprüngliche V-Modell ist eine Projektmanagement-Methode für die Systementwicklung. Seine Bezeichnung verdankt es der V-formigen Anordnung seines Phasenmodells. Auf der linken Seite stehen die 5 Entwicklungsphasen, auf der rechten ihre Pendants zur...

  • SCRUM - agiles Projektmanagement

    02 Februar 2009 ( #Prozessmodelle )

    Das agile Projektmanagement ist zur Zeit in vieler Munde. Ein Ableger davon ist SCRUM (englisch für "das Gedränge"). Dahinter versteckt sich die Idee, dass große und komplexe Software Projekte einfacher zu managen sind, wenn sie in mehrere kleine Arbeitsabschnitte...

<< < 1 2 3 4 5 6 7 > >>