ITIL und Testen

Veröffentlicht auf 20. Februar 2011

Große Firmen sind, um Chaos zu vermeiden und zielgerichtet zu arbeiten, auf verbundene, einheitliche Prozesse angewiesen. Um nicht immer wieder das Rad neu erfinden zu müssen existiert die bekannte IT Infrastructure Library, auch ITIL genannt. Sie besteht aus bewährten Praktiken die sich im IT-Service Management bewährt haben und stellt Organisation, Werkzeuge und Prozesse zur Verfügung. Die Vorgaben sind jedoch absichtlich nicht zu detailliert, um individuelle Anpassungen zuzulassen und dennoch übergreifende Zusammenarbeit zu ermöglichen.


Ziel von ITIL ist die wirtschaftliche Ausrichtung von Planung, Betrieb und unterstützenden Prozessen an den Geschäftszielen eines Unternehmens und somit die Maximierung des Nutzens für den Kunden.
Alle Prozesse verfolgen den einheitlichen Leitgedanken von eindeutiger Verantwortung, zentraler Koordination und einheitlichen Schnittstellen.

ITIL ist in mehrere Publikationen eingeteilt:
* Die Service Strategy, welche sich aus geschäftlicher Sicht mit Definition, Zielsetzung und Vorbereitung beschäftigt.
* Das Service Design, was sich aus dem operativen Winkel beschäftigt, versucht die Service Strategy umzusetzen und Funktionsweise und Leistungsumfang der Prozesse beschreibt.
* Dem Service Transition, also der Umsetzung der definierten IT-Dienstleistungen und des Chance-Managements inklusive Risikoanalyse, Kosten-Nutzen-Rechnung, Garantie der Lieferung und Einhaltung der definierten Serviceleistungen.
* Der Service Operation, sie beschäftigt sich mit der Aufrechterhaltung und Sicherung des Betriebs.
* Zuletzt das Continual Service Improvement, um sicher zu stellen, das die IT-Dienstleistungen immer den optimalen Nutzen erreichen, an neue Bedingungen angepasst werden und der Betrieb sichergestellt werden kann.

Diese Publikationen werden in weitere Prozess- und Funktionsbereiche unterteilt. Einige können für den Softwaretestbereich interessant sein:
* Change Management
* Incident Management
* IT Security Management
* Knowledge Management
* Measurement
* Project Management
* Release and Deployment Management
* Service Level Management
* Service Validation and Testing
* Supplier Management

Für die Softwareentwicklung wird empfohlen noch einen eigenen Prozess für die Anwendungsentwicklung hinzuzufügen.

Der ITIL Service Testprozess besteht aus folgenden Phasen, kann aber für den Softwaretest angepasst werden.
* Service Design Valdierung (Anforderungsreview)
* Übergabe Releasekomponenten (Release Deployment)
* Releasetest (die jeweilige Teststufen)
* Abnahmetest

 

Die offizielle Webseite:
http://www.itil-officialsite.com/AboutITIL/WhatisITIL.asp
Wissen rund um ITIL:
http://wiki.de.it-processmaps.com/index.php/ITIL-Wissen
ITIL Checklisten:
http://wiki.de.it-processmaps.com/index.php/ITIL-Checklisten
Rollen in ITIL:
http://wiki.de.it-processmaps.com/index.php/Rollen_in_ITIL_V3
ITIL Poster:
http://www.service-culture.eu/bilder/chart-itil-v3-v1.9.jpg

Geschrieben von Robert Bullinger

Veröffentlicht in #Projektmanagement, #Softwaretest

Kommentiere diesen Post